Berufs- und Studienorientierung

Wir sind eine Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung


Die Schüler der Stadtteilschule Walddörfer werden optimal  auf den Übergang in die Berufsausbildung oder in ein Studium vorbereitet.

Nach 2009 sind wir 2015 erneut als „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ ausgezeichnet worden.

Das Qualitätssiegel "Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung" wird von einer Gemeinschaftsinitiative vergeben, der die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT, die Behörde für Schule und Berufsbildung und die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration angehören.

Diese Auszeichnung ermutigt uns, die Berufsorientierung immer weiter zu entwickeln, um unseren Schülern die bestmöglichen Startchancen zu ermöglichen.

Systematische Berufsorientierung

An unserer Schule organisiert ein Team von Kollegen die Durchführung der Berufs- und Studienorientierung. Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf werden individuell unterstützt bei der Praktikumssuche und der Übergangsplanung.

In Kooperation mit Vertretern aus der Wirtschaft, der Jugendberufsagentur und der Elternschaft wurde schon früh ein schulinternes Curriculum zur Berufsorientierung erarbeitet, das sowohl theoretische Kenntnisse als auch praktische Erfahrungen durch Praktika und Bewerbungstrainings beinhaltet und fortlaufend aktualisiert wird.

Erfolgreiche Berufs- und Studienorientierung bedeutet für uns, dass kein Schüler ohne eine optimale, gesicherte Anschlussperspektive die Schule verlässt.

Frau Nettelbeck

Koordinatorin für Berufs- und Studienorientierung

Tel.: 040 428 9692 - 37
Tel.: 040 428 9692 - 0 (Sekretariat)
Fax: 040 428 9692 - 22

E-Mail